Artikel

Norddeutsche u. Niedersächsische Meisterschaften Lange Strecke 17./18.02.2018

In Braunschweig im Sportbad Heidberg fanden die Norddeutschen –  sowie Landesjahrgangsmeisterschaften „Lange Strecken“ statt. Eine Schwimmveranstaltung mit zwei Wertungen, sodass die Schwimmer für einen Start zweimal geehrt werden konnten. 20 Schwimmer /innen der SG Osnabrück hatten sich qualifiziert und gingen hochmotiviert an den Start.
Ein tolles Ergebnis erzielte Henry Knäuper (Jg.06 VfL). Er wurde über 400m Lagen Norddeutscher Jahrgangsmeister und bekam für 800m Freistil in der Norddeutschen Wertung die Bronzemedaille verliehen.  In der Niedersächsischen Wertung wurde er Landesjahrgangsmeister über 400m Lagen und belegte Platz 2 über 800m Freistil.

Mit einer Bronzemedaille über 1500m Freistil wurde in der Norddeutschen Jahrgangswertung Nikolai Siverin (Jg.06 VfL) geehrt. In der Niedersächsischen Wertung wurde er Vizejahrgangsmeister über 1500m Freistil und belegte Platz 3 über 800 Freistil.
Katja Sichwardt (Jg.05 VfL) wurde Norddeutsche Vizejahrgangsmeisterin über 400m Lagen. In der Landesjahrgangswertung wurde sie mit der Goldmedaille geehrt und belegte Platz 3 über 800m Freistil.

[Weiterlesen]

Artikel

DMS Bezirksliga am 10.02.2018

Unter dem Motto „ QUITTERS DON´T SWIM & SWIMMERS DON´T QUITT  gingen drei SGO Mannschaften bei der DMS Bezirksliga Weser-Ems  im Nettebad an den Start  und sammelten für ihre Mannschaft in den einzelnen Strecken Punkte für die Gesamtwertung. Mit SGO Trommel feuerten sich die Teams gegenseitig am Beckenrand an.
Die 2. Mannschaft Männlich setzte sich zusammen aus den Schwimmern Max Andrä, Lukas Spuling, Arne Möller, Lukas Bröckel, Leon Claus, Tjark Brandt und Emil Zgusrskyy.
Die 3. Mannschaft Männlich ging mit Dominic Gardt, Danny Hellwich, Pascal Kettler, Felix Kettler, Henry Knäuper, Tom Reichert, Joel Wernner und Nikolai Siverin an den Start.
Für die 2. Mannschaft Weiblich schwammen  Lea Pfaff, Anne-Mieke Voß, Kim-Melina Möller, Lena Hiddessen, Lotta Hiddessen, Melina Holm, Katja Sichwardt und Ella Heimann.

Mit insgesamt 10697 Punkten und einem Vorsprung  von 474 Punkten vor der 2. Mannschaft Waspo Nordhorn siegte die 2. Mannschaft Männlich. Das Team wurde mit Goldmedaillen und einem Siegerpokal geehrt. Die 2. Mannschaft Weiblich belegte Platz 4 und die 3. Mannschaft Männlich belegte Platz 5.

Artikel

Wahl zum Behindertensportler der Jahres 2018 / Riekje Heuter (OSC) ist nominiert!

Zum 18. Mal veranstaltet der Behinderten Sportverband Niedersachsen die Wahl, um behinderte Sportler für ihre besonderen Leistungen zu ehren. Am Donnerstag, 15. März, wird auf einer Gala verkündet, wer die Wahl in diesem Jahr gewonnen hat.

In diesem Jahr ist Riekje Heuter (Jg.2001) mit fünf weiteren Kandidaten nominiert.
Riekje ist Para-Schwimmerin bei uns in der SG Osnabrück. Sie gehört zu Deutschlands Schnellsten im Brustschwimmen in ihrer Startklasse und ist im Nachwuchskader der Nationalmannschaft.
Riekje ist ohne linken Unterarm zur Welt gekommen und macht seit drei Jahren Leistungssport in der LT Gruppe bei Mareile Strauss.

Auf der Internetseite des Behinderten Sportverbandes Niedersachsen kann vom 9. Februar bis zum 7. März abgestimmt werden . Auch gibt es hier Informationen über Riekje und die weiteren Nominierten.

http://www.bsn-ev.de/voting/

Auch gibt es die Möglichkeit über Abstimmkarten die im Nettebad , OSC Geschäftsstelle und X-Force ausliegen für die Sportler zu stimmen.

Ein Bericht von Karin Heuter

Artikel

Jugend D holt sich verdient die Bronzemedaille beim Bundesstaffelfinale in Wuppertal

Vom 27.-28.01.2018 fand das Bundesfinale des DMS J in der Schwimmoper auf dem Johannisberg in Wuppertal statt. 112 Mannschaften hatten sich im Vorfeld für diese Meisterschaften aus ganz Deutschland qualifiziert.
Die Staffelmannschaft der Jugend D des Jahrgangs 2006/2007 mit Henry Knäuper (VfL), Nikolai Siverin (VfL), Jonathan Turck (VfL), Daniel Olenberg (VfL), Maksim Maysuradze (VfL) und Joel Wernner (VfL) hatte sich als viertbeste Mannschaft ihres Jahrgangs mit einer Endzeit von 22:58,17 für das Bundesfinale in Wuppertal qualifiziert. Gemeinsam mit Trainerin Dr. Janina Braun reisten sie am Freitag  in Wuppertal an, um sich dort schon einmal mit den Wasserverhältnissen vertraut zu machen. Hochmotiviert und angefeuert von den mitgereisten Eltern und SG Osnabrück Trommel absolvierten sie einen tollen Wettkampf über 4x100m Freistil, 4x100m Brust, 4x100m Rücken, 4x50m Schmetterling und 4x100m Lagen.

Mit einer Endzeit von 22:28,04 belegten sie verdient den dritten Platz und wurden bei der Siegerehrung, die traditionell kostümiert stattfindet, mit der Bronzemedaille geehrt. Platz Eins ging an die Staffelmannschaft des SSG Saar Max Ritter und Platz Zwei erzielte der SC Wasserfreunde München von 1912 e.V.

Herzlichen Glückwunsch

Artikel

Mittelstreckenvergleich in Münster am 20.-21.01.2018

Zum vierten Mal richtete die SGS Münster den Münsteraner Mittelstreckenvergleich aus. 14 Vereine aus Niedersachsen, dem Münsterland, Westfalen und dem Ruhrgebiet trafen sich in Münster. Die Stadtwerke Münster belohnte die Leistung der Teilnehmer mit vielen Prämienläufen um den Münsteraner Heiermann ( 5Euro ). Von der SG Osnabrück gingen 46 Schwimmer/innen an den Start.
Nachwuchsschwimmer Ben Spuling (Jg.08 VfL) und Frederik Knäuper (Jg.09 VfL) blieben  in ihrem Jahrgang ungeschlagen und siegten  in jedem ihrer Läufe. Ben Spuling  gewann über 100m und 400m Freistil, 200m Brust und 200m Rücken. Frederik Knäuper siegte über 100m Freistil und Lagen sowie über 200m Rücken.

[Weiterlesen]